aktuell

"Wüste muss jeder erleben, der Frucht tragen soll". (Bruder Charles de Foucauld)

 

Wüstentag – Oasentag- Auszeit vom Alttag

Ich lade eine männliche Person

zu einem Wochenende oder Woche der Stille ein.



 „Verlass von Zeit zu Zeit die Menschen, suche die Einsamkeit auf, um im Schweigen und anhaltendem Gebet deine Seele zu erneuern. Das ist unentbehrlich.“
(Carlo Carretto)

Einmal innehalten und den Alltag hinter sich lassen. Wach und offen sein, für das, was im Inneren geschieht. Sich in Gottes Hände fallen lassen, sich Jesus ganz nahe fühlen.

So kann die Seele loslassen und weicher und offener werden und neue Kraft schöpfen für den oft stressigen Alltag.

Eine klare Zeitstruktur ist vorgegeben durch unsere Zeiten des Gebets, der Heiligen Messe und der Mahlzeiten.

Es wird auch die Gelegenheit sein zu kurzen Aussprachen über das Erfahrene.

Das Wochenende ist kostenfrei !

Per e-mail kann man einen Termin mit mir vereinbaren.

Meine e-mail Adresse: Bruder.Samuel@gmx.de

 

Liebender Gott

Lehre uns, in Brüderlichkeit zu leben,

durch deinen Sohn, Jesus Christus.

Amen.

 

Blick in die Fraternität

Das Oratorium

Gästeschlafplatz

der Eßbereich

der Wohnbereich

Heilig Abend 2012 bei Bruder Samuel

In unserer Kirche

Unser neues Oratorium

Mit Hilfe meiner Freunde haben wir ein neues Oratorium. Danke allen, die mir geholfen haben. Gott segne Euch.

Gäste in der Fraternität

 

 

 

Einladung zum Sabbatmahl

Die Einladung zum Sabbatmahl fand große Begeisterung und es war ein gelungenes Fest.

 

 

 

"Auferstanden ist der Herr. Halleluja",

Bruder Samuels Osterfrüstück

In diesem Jahr sind viele Menschen meiner Einladung gefolgt. In meiner Fraternität hätte der Platz nicht ausgereicht. Freundlicherweise hat mir der Betreuunggsverein der Diakonie in Aachen einen Raum zur Verfügung gestellt. Meine alt-katholische Gemeinde in Aachen hat mich mit einer Spende unterstützt.Vielen herzlichen Dank für die liebevolle Unterstützung und Gottes Segen.

Wenn ich mich an die strahlenden Gesichter erinnere, dann danke ich unserem Herrn und Bruder Jesus Christus, dass ich mit den vielen Menschen seine Auferstehung feiern durfte.

 

 

Weihnachten 2011 in meiner Fraternität

Wie in jedem Jahr feierte ich mit Menschen, die an diesem Abend alleine Zuhause waren oder kein Zuhause hatten.

Als biblisches Thema für den Heiligen Abend hatte ich den Satz: "Fürchte Dich nicht" ausgewählt.

14 Menschen sind meiner Einladung gefolgt und feierten mit mir den Geburtstag unseres Bruders Jesus Christus.

Ein großzügiger Spender hat mir eine Kamera geschenkt und nun kann ich auch endlich Bilder auf unsere homepage setzen. Vielen Dank noch mal an den Spender.

 

 

Biblisches Essen 2011

 

 

Zeitungsartikel aus den Aachener Nachrichten 08.07.2009

 

 

 

 

Aachen. In der alt-katholischen Kirche sind Laien und Ordensleute

 

gleichwertig. Die Gleichberechtigung der Geschlechter hat

 

sich längst durchgesetzt: Frauen können als Priesterin ordiniert werden,

 

sogar das Amt einer Bischöfin steht ihnen offen.

 

 

 

 

Gemeinde und Ordensleute gehören so eng zusammen, wie nur irgend

 

möglich. Dies sind Eigenschaften, die für Pastor Jürgen Grewe den

 

Unterschied ausmachen zwischen der römisch-katholischen und der

 

alt-katholischen Kirche.


Der alt-katholischen Kirche gehört seit Dezember auch der ehemalige

 

römisch-katholische Benediktiner- und Alexianer-Klosterbruder Bernd

 

Christoph an. Er gründete am Sonntag den ökumenischen Orden " Jesu

 

kleine Brüder", die verwurzelt sind im Geiste Charles de Foucaulds und

 

erhielt den priesterlichen Segen für sein Vorhaben.

 

 

Nach seinem Vorbild sollen die Mitglieder des neuen Ordens den

christlichen Glauben leben. Ordensnovizen geloben zunächst für ein

Jahr ihre Treue, um sich danach zu entscheiden, ob sie in der

Gemeinschaft bleiben. Das Versprechen wird einmal jährlich erneuert.

Die Ordensgemeinschaft beinhaltet zwei Formen des

Gemeinschaftslebens: Im Orden leben Männer, die sich entschieden

haben, ein Leben im Geiste Charles de Foucaulds zu führen.

 

 

 

 

 

Ich habe Euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an Euch gehandelt habe ( Johannes 13, 15 )

 

 

 

 

 

Einladung

 

 Am Sonntag den  5. Juli, 2009 um 10.30 Uhr ist in unserer alt-katholischen Kirche Sankt Markus, die Gründungssegnung der Charles de Foucauld Gemeinschaft „Jesu kleine Brüder" in der alt-katholischen Kirche, sowie das erste öffentliche Versprechen von Bruder Samuel vor der Gemeinde ein Leben im Geiste Charles de Foucaulds zu führen.

Dazu möchten wir Dich/ Euch recht herzlich einladen.

Bruder Samuel

 

IP 84.63.19.61.

 

 

 

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!